Verein

Am 19. Juni 1966 wurde der Verein Lenkerbecker Erholungswerk Schloß Holte e.V. gegründet.

Aufgaben des Vereins

Der Verein leitet und verwaltet das Haus „Marienmünster” in 33758 Schloß Holte-Stukenbrock - Kreis Wiedenbrück, Ortsteil Liemke, Münsterweg 42 - als Familien-, Jugend- und Seniorenerholungsheim sowie als Schullandheim. Der Verein dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken. Jeder darüber hinaus gehende wirtschaftliche Geschäftsbetrieb ist ausgeschlossen. Etwaige Gewinne dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwandt werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglied auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins (§2 der Vereinssatzung).

Mitglieder des Lenkerbecker Erholungsvereins sind zur Zeit:
Pfr. Ulrich Müller, 1. Vorsitzender
August Kläne, 2. Vorsitzender
Nobert Seme, Rechnungsführer

Werner Dünheuft, Bruno Haupt, Marco Kläne, Gregor Kranz, Rüdiger Kentrup, Michael Sawadski, 
Uwe Wegener, Patrick Wurmsee und Günther Mein.

Die Vereinsmitglieder treffen sich an jedem
1. Dienstag des Monats im Pfarrzentrum
St. Marien, Hülsbergstraße 167 in 45772 Marl.
Die Versammlung beginnt um 17.00 Uhr.
Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.